Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkassen-Glücksboten-Adventskalender

Während der Adventszeit wurden 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Sparkasse zu Sparkassen-Glücksboten in der Adventszeit. Hier sehen Sie wie sich unsere Mitarbeiter ehrenamtlich engagieren und welche Vereine sich über eine Spende von je 250 Euro freuen durften.

 

24.Dezember Gödde Kopie

 

Dagmar Gödde ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 24. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der DRK Ortsverband Meschede, den sie aktiv beim Aufbau einer Rettungshundestaffel unterstützt. Sie bildet dort einen ihrer Hunde im Bereich der Flächensuche aus und unterstützt die anderen Teams in der Ausbildung in den Bereichen Erste Hilfe am Hund und Grundgehorsam. Schwerpunkt in der Staffel ist die Flächensuche und das Mantrailing.

 

 

 

 

 

 

23.Dezember Jeschkowski Kopie

 

Heiko Jeschkowski ist der Sparkassen-Glücksbote für den 23. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält die Kirchengemeinde St. Antonius Einsiedler Langscheid. Dem Wunsch der Kirchengemeinde, die alte Theis-Orgel zu renovieren und wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen, hat er in den letzten Jahren aktiv mitgestaltet. Auch durch sein Mitwirken wird die Orgel voraussichtlich zum nächsten Weihnachtskonzert wieder bespielt werden können.

 

 

 

 

 

 

22.Dezember sprave Kopie

 

Matthias Sprave ist der Sparkassen-Glücksbote für den 22. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhalten die Sportschützen der BSG Warstein, für die er sowohl aktiver Schütze wie auch als Jugendleiter tätig ist. Als Jugendleiter  vermittelt er den Jugendlichen vor allem das Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit dem Sportgerät.

 

 

 

 

 

 

 

21.Dezember Röttger Kopie

 

Katharina Röttger ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 21. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der Musikverein Oeventrop, für die sie als stellvertretende Kassiererin tätig ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.Dezember Blome Kopie

 

Wolfgang Blome ist der Sparkassen-Glücksbote für den 20. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält die Kath. Kirchengemeinde Sundern, für die er seit dem Jahr 2006 den „Sunderner Orgelherbst“ initiiert. Der Orgelherbst ist eine Konzertreihe mit Konzerten in verschiedenen Sunderner Kirchen und unterstützt somit nachhaltig die Kulturlandschaft in und um Sundern. Im vergangenen Jahr hat der Orgelherbst für die Unicef-Gruppe Sauerland ein Benefizkonzert gegeben.

 

 

 

 

 

19.Dezember Rath Kopie

 

Marlies Rath ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 19. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält die KfD St. Johannes Baptist, bei der sie im Vorstandsteam und als 1. Kassierer tätig ist. Frau Rath befasst sich mit der Planung und Mitgestaltung der jährlichen Mai- und Adventsfeier für die KfD-Mitglieder. Zudem begleitet sie das Projekt Suppe statt Braten, bei dem die Einnahmen jedes Jahr einer anderen gemeinnützigen Institution zugute kommen.

 

 

 

 

 

18.Dezember Deller Kopie

 

Guido Deller ist der Sparkassen-Glücksbote für den 18. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält der Förderverein der Freiwillige Feuerwehr Löschgruppe  Budberg e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.Dezember Thüsing Kopie

 

 

Stefan Thüsing ist der Sparkassen-Glücksbote für den 17. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält die DLRG Ortsgruppe Langscheid e.V., für die er als 1. Geschäftsführer tätig und damit verantwortlich für den Bereich Finanzen ist. Seine Arbeit umfasst vor allem die Führung und Überwachung aller Bankgeschäfte, die Vermögensverwaltung sowie die Erstellung des Jahresabschlusses.

 

 

 

 

 

16.Dezember Becker Kopie

 

 

 

Barbara Becker ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 16. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der Familiengottesdienstkreis der Kath. Kirchengemeinde St. Antonius Langscheid. Hier bereitet sie zusammen mit fünf weiteren Frauen verschiedene Gottesdienste vor. Viele Kinder sind begeistert dabei und helfen tatkräftig die Gottesdienste mitzugestalten.

 

 

 

 

 

15.Dezember Beleke Kopie

 

Tobias Beleke ist der Sparkassen-Glücksbote für den 15. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält die Löschgruppe Herdringen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg, für die er seit einigen Jahren als Unterbrandmeister aktiv ist. Neben dem Einsatz- und Übungsdienst hält Herr Beleke Unterrichte für Feuerwehrkollegen ab. Zudem ist er als Kassierer der Feuerwehr tätig.

 

 

 

 

 

 

 

14.Dezember Mettner Kopie

 

Markus Mettner ist der Sparkassen-Glücksbote für den 14. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält der Verein zur Förderung des Museums für Licht und Beleuchtung, für den er seit zwei Jahren ehrenamtlich als Kassierer tätig ist. Die Vereinsarbeit fokussiert sich seit vielen Jahren auf die Archivierung und Dokumentation des umfangreichen Museumsbestandes. In Kürze soll mit dem Aufbau eines virtuellen Museums im Internet begonnen werden.

 

 

 

 

 

13.Dezember Burgard Kopie

 

 

Anja Burgard ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 13. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der Reit- und Fahrverein Arnsberg u.U. e.V, für den sie insbesondere als Übungsleiterin für die Nachwuchsförderung im Springen tätig ist. In dieser Funktion gibt sie jede Woche einige Springstunden für Anfänger und Fortgeschrittene, begleitet Mitglieder bei Motivationsabzeichen im Pferdesport und auf Turnieren.

 

 

 

 

 

12.Dezember Diers Kopie

 

Sonja Diers ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 12. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der Verein der Hundefreunde Balve e. V, in dem sie seit über 7 Jahren aktiv tätig ist. Die Hundefreunde Balve bieten zahlreiche Ausbildungen und sportliche Aktivitäten für Hunde jeder Rasse an. Regelmäßig werden auch gemeinsame Wanderungen angeboten oder Fun-Turniere ausgerichtet. Die Freude am Training gemeinsam mit dem Hund steht stets im Vordergrund.

 

 

 

 

 

11.Dezember Harmann Kopie

 

Benedikt Harmann ist der Sparkassen-Glücksbote für den 11. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält die DLRG Sundern, bei der er seit 1992 Mitglied ist. Seit 8 Jahren ist er Vorstandsmitglied und seit 2015 Geschäftsführer der DRLG, die für ihn eine Herzensangelegenheit ist. Herr Harmann unterstützt die Schwimmsportausbildung, bildet Rettungsschwimmer aus und ist Wachleiter der Wachstation am Sorpesee. Hier ist er unter anderem auch Bootsführer, Sanitäter, Funker, Kraftfahrer und Rettungsschwimmer. Die DLRG Sundern unterstützt als Einheit auch den Katastrophenschutz und die Wasserrettung an der Nord- und Ostsee in den Sommermonaten.

 

10.Dezember Stobbe Kopie

 

Barbara Stobbe ist die Sparkassen-Glücksbotin für den10. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e. V., wo sie seit vielen Jahren als Schwimmtrainerin aktiv ist und sich sowohl um die Schwimmausbildung von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen kümmert. Jährliches Highlight des Schwimmvereins ist das Internationale Schwimmfest, das im Jahr 2015 bereits zum 44. Mal stattgefunden hat. Mit viel Elan, Enthusiasmus und organisatorischem Talent gelingt es den Veranstaltern Jahr für Jahr, Menschen und Kulturen zusammenzubringen und ein außerordentliches Event in der Stadt Arnsberg zu präsentieren.

 

9.Dezember Schulte Kopie

 

 

Sven Schulte ist der Sparkassen-Glücksbote für den 9. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält die Handballabteilung des TV Neheim 1884 e. V., die er seit 2009 leitet. Seit 2006 trainiert Herr Schulte eine Seniorenmannschaft, seit 2010 ist er auch als Jugendtrainer tätig. Aktuell betreut er sowohl die zweite Herrenmannschaft als auch die männliche D-Jugend. Dazu kommen die allgemeinen Repräsentationstätigkeiten als Abteilungsleiter sowie die Organisation des jährlichen Sommerfestes.

 

 

 

 

8.Dezember Beule Kopie

 

 

Stefan Beule ist der Sparkassen-Glücksbote für den 8. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält der Basislöschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr Arnsberg. Herr Beule ist seit 1989 ehrenamtlicher Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg. Als Brandoberinspektor ist er Basislöschzugführer und leitet die Feuerwehreinheiten in den drei Stadtteilen Arnsberg, Breitenbruch und Wennigloh

 

 

 

 

 

7.Dezember Röhrig Kopie

 

Dagmar Röhrig ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 7. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der Ambulante Hospizdienst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene „Sternenweg“. Frau Röhrig hat dort eine Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizmitarbeiterin absolviert. Der ambulante Hospizdienst begleitet Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung im fortgeschrittenen Stadium in ihrem Zuhause. Die Engagierten sind für sie da, wenn sie Besorgungen machen müssen oder einfach eine Pause im Alltag brauchen. Sie entlasten und stärken die Familienmitglieder, begleiten Menschen in ihrem Sterben und Angehörige in ihrer Trauer.

 

6.Dezember Herbst Kopie

 

Detlef Herbst ist der Sparkassen-Glücksbote für den 6. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält der SGV Bruchhausen. Herr Herbst ist seit 5 Jahren Vorsitzender des Vorstandes der äußerst aktiven SGV-Abteilung mit über 150 Mitgliedern. Bei vielen Veranstaltungen, Festen und Wanderungen gelingt es immer wieder, vor allem die 60plus Generation zu begeistern. Besonders für viele Alleinstehende sind diese Veranstaltungen ein guter Ort, um Geselligkeit zu erleben.

 

 

 

 

 

5.Dezember Kalina Kopie

Anke Kalina ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 5. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der Freundeskreis Pestalozzischule, deren Mitbegründerin und Koordinatorin sie ist. Der Freundeskreis Pestalozzischule ist ein Zusammenschluss von Menschen, die sich seit Ende Juli in ihrer Freizeit in der DRK Notunterkunft in Arnsberg für Flüchtlinge engagieren. Die Aufgaben der Ehrenamtlichen sind vielfältig, kommen doch die meisten Menschen in die Erstaufnahmeeinrichtung, ohne Gepäck, nur mit der Kleidung, die sie am Leibe tragen. Neben den vielfältigen logistischen Herausforderungen ist es wichtig, für die Belange der Flüchtlinge immer wieder ein offenes Ohr zu finden.

 

4.Dezember Kaufhold Kopie

 

 

Michaela Kaufhold ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 4. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält der SGV Hüsten, für den sie sich seit einem Jahr ehrenamtlich engagiert. Sie ist verantwortliche Ansprechpartnerin für Familien- und Jugendaktivitäten. Der SGV Hüsten hat in 2015 zahlreiche tolle und spannende Aktionen unterstützt, wie z. B. Taschenlampenwanderungen und Geocaching für Kinder und deren Eltern und Großeltern. Dieses attraktive Angebot soll noch ausgeweitet werden.

 

 

 

3.Dezember Oelenbergl Kopie

 

 

Anna Oelenberg ist die Sparkassen-Glücksbotin für den 3. Dezember. Ihre Spende über 250 Euro erhält die Schützenbruderschaft St. Hubertus Lürbke. Frau Oelenberg ist Mitglied des Vorstandes, als Schriftführerin für den Verein tätig und scheut sich auch vor keiner anderen Vereinsaufgabe. Bei gerade einmal 100 Einwohnern hat die Schützenbruderschaft Lürbke stolze 800 Vereinsmitglieder. Ein Ort, in dem die Tradition des Schützenfestes fest verankert ist.

 

 

 

 

2.Dezember Pribel Kopie

 

 

Frank Pribel ist der Sparkassen-Glücksbote für den 2. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält der Fußballkreis Arnsberg. Frank Pribel ist Trainer für den DFB-Stützpunkt in Arnsberg. Für den Fußballkreis Arnsberg organisiert er jährlich drei Fußball-Jugendturniere mit fast 250 Auswahlspielern um die Pokale der Sparkasse Arnsberg-Sundern.

 

 

 

 

 

 

 

1.Dezember Brägas Kopie

 

 

Matthias Brägas ist der Sparkassen-Glücksbote für den 1. Dezember. Seine Spende über 250 Euro erhält der Förderverein der Kindertagesstätte Zipfelmütze in Neheim, für die er seit zwei Jahren ehrenamtlich als Schatzmeister tätig ist. Der Förderverein unterstützt die Kita bei zahlreichen Ausflügen, Anschaffungen und Aktionen. In der Kita Zipfelmütze werden rund 100 Kinder liebevoll betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.