Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Seriöse Immobilienvermittlung – kompetente Beratung

Richard Asshoff – FinanzCenter – Leiter Immobilien

 

Trotz zunehmender Digitalisierung

Bei der seriösen Immobilienvermittlung ist kompetente Beratung nicht zu ersetzen

Sparkasse hat zahlreiche solvente Kaufinteressenten vorgemerkt

 

Arnsberg Sundern. Überall schreitet die Digitalisierung weiter voran. Tablets, Smartphones und Rechner gehören längst zum Alltag. „Das ist in der Immobilienvermittlung nicht anders, auch wenn Häuser und Wohnungen Teil der realen Welt sind und bleiben“, sagt Richard Asshoff. Die Online-Technik biete vielfältige Möglichkeiten, die „richtige“ Immobilie ausfindig zu machen. „Wer allerdings sein Haus oder Wohnung sicher und zu einem marktgerechten Preis verkaufen möchte, ist heute mehr denn je auf eine seriöse und kompetente Beratung und Betreuung angewiesen“, betont der Leiter des FinanzCenters Immobilien der Sparkasse Arnsberg-Sundern. Denn jede Immobilie sei ein Unikat, das sich nicht nach „Schema F“ einschätzen und bewerten lasse. Und auch die Frage, ob ein Kaufinteressent entsprechend solvent ist, könne via Internet keinesfalls sicher geklärt werden. Die Immobilienvermittlung der Sparkasse sei daher „so digital wie möglich und so analog wie nötig“, auf eine kompetente Beratung müsse niemand verzichten.

 

Die Sparkasse nutzt nach Angaben von Richard Asshoff die digitalen Wege vor allem dazu, Käufern und Verkäufern die Suche nach dem Traum-Objekt und ernsthaften Interessenten zu erleichtern. So könne man das Angebot an Häusern und Wohnungen heute ganz einfach auch zu Hause auf dem Sofa kennenlernen und mit Hilfe der „Virtual Reality“ ein 360°-Grad-Rundgang durch eine Immobilie machen. „Das Objekt wird erlebbar, ohne es gleich besichtigen zu müssen. Dabei kann man dann auch gleich schon mal die Möblierung durchspielen“, erläutert er. Ohnehin seien Kaufinteressenten heute bereits vorab bestens informiert. „Die meisten haben sich im Internet schon einen ersten Überblick verschafft und kommen dann zu uns, erklärt Richard Asshoff.

 

Bei der Sparkasse hätten sich bereits zahlreiche finanzierungsgeprüfte Interessenten vormerken lassen. „Ihnen wird die zu ihnen passende Immobilie auf direktem Weg angeboten. Dadurch bringen wir Verkäufer ganz gezielt mit potenziellen Käufern zusammen“, erläutert er. Auf diese Weise gehe der Eigentümerwechsel innerhalb kurzer Zeit sicher und diskret über die Bühne.

 

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.