Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Strahlende Sonne und strahlende Gesichter bei JuleA (Jung lehrt Alt)

Geschafft! Die Kursteilnehmer und Projektunterstützer stellten sich nach der Zertifikatsübergabe dem Fotografen. Matthias Brägas, Sparkasse (li.), Charlotte Kätsch (3. v. li.), Wolfgang Rochna (re.) waren als Projektbegleiter dabei.

 

Wieder einmal waren die JuleA-Kurse “ausgebucht“

Bei der Zertifikatsübergabe strahlten 24 Schülerlehrer mit der Sonne um die Wette als sie die Ehrenamtszertifikate zum Schluss des 14. JuleA-Kurses an der Realschule Hüsten überreicht bekamen. Schulleiter Dr. Kleine und die schulischen Projektbegleiter Lehrerin Ute Hövetborn und Lehrer Gunnar Jacobs übergaben diese Zertifikate für die Lehrtätigkeit in den vergangenen acht Kurswochen. Diese von der IHK und HWK anerkannten Urkunden sollen bei der oft anstehenden Ausbildungsplatzsuche unterstützend wirken.

 

Die Seniorschüler der Generation 55+ wurden in der optimalen 1:1 Unterrichtsform in den von ihnen gewählten Fächern PC-/Tabletkunde oder Handy-/Smartphonkunde unterrichtet. D.h. jeder Seniorschüler hatte während der gesamten Kursdauer „seinen“ Schülerlehrer an der Seite. Dadurch wurde eine lockere und entspannte Lehr-Atmosphäre geschaffen.

 

Als Besonderheit dieses Kurses konnte sich Matthias Brägas von der Sparkasse Arnsberg-Sundern davon überzeugen, dass der zur Verfügung gestellte Betrag zur Erweiterung des schulischen WLAN-Bereichs dafür sorgte, dass alle 20 PC-Plätze für den Kursbetrieb in vollem Umfang genutzt werden konnten. Diese Erweiterung wird auch für die nächsten JuleA-Kurse an dieser Schule genutzt werden. Weiterhin, so Matthias Brägas, sorgt die Sparkasse dafür, dass auch die zukünftigen Kurse an allen Arnsberger Projekt-Schulen kostenfrei durchgeführt werden können.

 

Den zudem anwesenden seniorTrainern Charlotte Kätsch und Wolfgang Rochna, beide Projektteam-Mitglieder, wurde von den Seniorschülern bestätigt, dass die Schülerlehrer mit viel Entgegenkommen, Geduld und großer Freundlichkeit ihren freiwilligen selbstgewählten „Job“ erfüllt haben.

 

An der Realschule Hüsten konnten seit der Projekteinführung 2008 bisher 515 Teilnehmer gezählt werden. Im gesamten Stadtgebiet Arnsberg, einschl. der Realschulen in Arnsberg und Neheim, gab es bisher 1.880 Teilnehmer. Die Gesamtzahl aller Kurs-Teilnehmer an den zehn Projektstandorten, davon sieben im HSK, lautet aktuell 3.573!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.