Sparkasse Arnsberg-Sundern  

Wie Urlaub mit diesen zehn Tipps bezahlbar wird

von Matthias Brägas am in Finanz-Tipps, HomeKommentieren

Manchmal passiert es aus einer Laune heraus: Man will mit guten Freunden für einige Tage wegfahren. Damit das nicht zu teuer wird, findest du hier zehn Tipps, die euch helfen, den Geldbeutel zu schonen.

 

  1. Grob gesagt sind die Sommerferien in Deutschland zwischen Ende Juni und Mitte September. Dann ist Urlaub teuer. Plant also eher das Ende der Semesterferien für eine Auszeit ein, um zu sparen.
  2. Wenn ihr in Europa bleiben wollt: Der Osten ist meistens günstiger als der Westen.
  3. Seid ihr eine kleine Gruppe, mietet ihr besser für einige Tage eine Privatwohnung als ein Hotel. Alternativ bietet sich ein Zimmer für mehrere Gäste in einem Hostel an.
  4. In einer Privatunterkunft könnt ihr euch in der Küche auch selbst versorgen, das spart zusätzlich.
  5. Die Bahn bietet einige günstige Verbindungen in die europäischen Nachbarländer an. Oft spart man außerdem mit einem Gruppenfahrschein. Alternativ hat ein Billigflieger zu unbeliebten Zeiten möglicherweise günstige Tarife.
  6. Du bist nur einige Tage weg? Dann flieg mit Handgepäck! In den größten Koffer, den man mit an Bord nehmen darf, passt einiges rein, wenn man gut packt. Häufig ist das günstiger, als einen schweren Koffer aufzugeben.
  7. Falls ihr in einer größeren Stadt seid, kann ein CityPass Geld sparen – zumindest, wenn die Fahrten mit Bus und Bahn enthalten sind. Außerdem spart ihr damit natürlich beim Eintritt in Museen und andere Sehenswürdigkeiten und manchmal sogar auch in Kneipen und Restaurants.
  8. In vielen deutschsprachigen und einigen europäischen Ländern gibt es Gutscheinbücher. Sie kosten oft um die 20 Euro. Darin sind Gutscheine enthalten, mit denen man beispielsweise ein Essen oder einen Eintritt umsonst oder reduziert bekommt. Reservieren und dabei auf den Gutschein hinweisen muss man nicht immer und oft hat man bereits nach drei eingesetzten Gutscheinen den Preis des Buches raus.
  9. Falls ihr bereits wisst, dass ihr an eurem Ziel eine bestimmte Sehenswürdigkeit besuchen wollt, bucht das Ticket vorher. Damit spart ihr in der Regel Zeit, weil ihr mit dem Online-Ticket an der Schlange vorbeigehen dürft. Außerdem kostet es oft etwas weniger, das Ticket online zu kaufen.
  10. In nahezu jeder Stadt gibt es irgendetwas umsonst. Zum Beispiel sind die Free City Tours weltweit beliebt. Dabei zahlt man keinen festen Preis für eine Stadtführung, sondern das, was einem die Tour wert war.

 

Tags für diesen Artikel:



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |