Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Echt Hammer!

Echt Hammer!

Am vergangenen Sonntag war die Sporthalle Große Wiese in Hüsten rappelvoll. Gleich zehn Mannschaften waren angetreten, um unseren beliebten Sparkassen-Cup des SC Neheim zu gewinnen und den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen.

In zwei Vorrundengruppen á fünf Mannschaften qualifizierten sich die jeweils beiden besten Mannschaften der Gruppen für das Halbfinale. Der SC Neheim als Gastgeber erwischte einen gebrauchten Tag und schied bereits in der Vorrunde aus.

Im Halbfinale standen sich der TuS Eving-Lindenhorst  und Wattenscheid 09 sowie die Hammer SpVg und Eintracht Dortmund gegenüber. In beiden Spielen zeigten die Fußballer, dass sie in ihren jungen Jahren bereits richtig gut mit dem runden Spielgerät umgehen können. So wurden die zahlreichen Zuschauer mit schönen Kombinationsfußball und tollen Toren verwöhnt. Im ersten Halbfinale setzte sich Wattenscheid deutlich mit 5:0 durch. Auch die SpVg. aus Hamm konnte gegen die Eintracht aus Dortmund gewinnen und zog ins Finale ein.

So kam es im Spiel um Platz 3 zur Begegnung TuS Eving-Lindenhorst gegen Eintracht Dortmund. Dabei sahen die Dortmunder lange Zeit wie die sicheren Sieger aus, doch zwei späte Tore und der 3:3 Ausgleich mit dem Schlusspfiff bedeutete, dass der Sieger im 9-Meter-Schießen ermittelt werden musste. Die Kicker des TuS Eving-Lindenhorst schossen etwas treffsicherer und sicherten sich so den dritten Platz.

Das Finale zwischen der Hammer SpVg. und Wattenscheid 09 bot lange Zeit eine offene Partie. Wattenscheid galt als Geheimfavorit, da die Mannschaft aus dem Ruhrpott bereits in den vergangenen beiden Jahren im Endspiel stand. Beiden Mannschaften war anzumerken, dass Sie das Turnier unbedingt gewinnen wollten. Nach der regulären Spielzeit stand es auch im Finale Unentschieden. So musste der Sieger ebenfalls per 9-Meter-Schießen ermittelt werden – mit dem glücklicherem Ende für die Hammer SpVg., die am Ende die besseren Nerven (Schützen) hatte.

Das Turnier bot wieder einmal beste Fußballunterhaltung und wurde vom SC Neheim bestens vorbereitet. Wir gratulieren den Spieler der Hammer SpVg. und freuen uns schon jetzt auf den Sparkassen-Cup im kommenden Jahr.

 Übergabe des Wanderpokals des Sparkassen-Cups 

 Auszeichnung des besten Torwarts des Turniers

 Auszeichnung des besten Torjägers des Turniers

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.