Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Knaller-Typ 2019 gesucht

Knaller-Typ 2019 gesucht

Jungschützen aufgepasst! Nach dem großen Erfolgen der vergangenen Jahre starten wir zusammen mit dem SAUERLANDKURIER in die dritte Runde unserer Aktion „Knaller-Typ gesucht“. Dabei stehen wie schon in den Vorjahren die Jungschützen aus Arnsberg und Sundern ganz besonders im Fokus. Mit unserer Aktion wollen wir das vielseitige Engagement der Jungschützen in Arnsberg und Sundern in den Mittelpunkt rücken.

Die Saison steht in den Startlöchern und nicht nur bei den Schützenbruderschaften und -vereinen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, auch die Jungschützen fiebern ihrem Event des Jahres entgegen. Die Spannung ist groß, wer unter den Nachwuchsschützen den entscheidenden Treffer landen wird, und sich den Geck- oder Jungschützentitel 2019 sichern wird.  Und Spannung gibt es auch bei uns: Denn wir ermitteln den „Knaller-Typ 2019“ bei unserem eigenen Königsschießen. Im letzten Jahr sicherte sich Marco Zaun aus Bruchhausen bei einem wirklich spannenden Schießen am Arnsberger Schreppenberg den Titel Knaller-Typ 2018. Nun gilt es seinen Nachfolger zu ermitteln. 

Das diesjährige Vogelschießen findet als großes Finale im Rahmen des Battle-Cup des Kreisschützenbundes Arnsberg statt, der diesmal am 24. August von den Jungschützen in Holzen (Vorjahressieger) ausgerichtet wird. Die Vogelbauer der Holzener Jungschützen waren schon richtig tüchtig und haben mit „Kuno-Knax II.“ bereits das Ziel der Begierde für die „Knaller-Typ-Aktion“ angefertigt. Am 24. August wird es dann unter der Vogelstange spannend, wie vielen Schüssen der Aar standhalten wird. Auf den Sieger wartet natürlich auch ein Preis.

Teilnahmeberechtigt ist jeder Jungschützenkönig 2019. Beim Battle-Cup selbst messen sich die Jungschützen aus dem Schützenkreis in verschiedenen Disziplinen, es geht aber nicht nur ums Gewinnen, sondern vor allem darum, Spaß zu haben und den Teamgeist zu fördern. Jungschützenteams (á sechs Personen) können sich schon jetzt anmelden. Jungschützenkönige, die nicht mit einem Team am Battle-Cup teilnehmen, aber dennoch „Knaller-Typ 2019“ werden wollen, können rein zum Ausschießen des Knaller-Typ 2019 beim Battle-Cup mitmachen.

Der SAUERLANDKURIER wird im Verlauf der Saison den einen oder anderen Jungschützenkönig etwas näher vorstellen. Schließlich sind die Jungschützen von heute die Schützen von morgen. Durch die Jungschützen- und Jugendkompanien wachsen immer wieder neue Generationen nach, um die alte Tradition, das Schützenbrauchtum, fortzuführen.

Horrido und „Gut-Schuss“ wünschen
eure Sparkasse und der SAUERLANDKURIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.