Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Die Sparkassen-Glücksboten sind unterwegs – Ehrenamt ist Ehrensache

Nicht mehr lange, dann steht Weihnachten vor der Tür. Um die Zeit bis zum Heiligen Abend zu verkürzen, sendet die Sparkasse Arnsberg-Sundern während der Adventszeit ihre Sparkassen-Glücksboten aus.

Hier geht es zum Adventskalender

und hier zum Glücksboten-Video

 

„Ehrenamt ist Ehrensache und ein wichtiger Bestandteil in unserer Gesellschaft“, so Norbert Runde, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich in ihrer Freizeit in vielen ehrenamtlichen Bereichen. Egal, ob sie sich um betreuungsbedürftige Mitmenschen kümmern, Jugendmannschaften trainieren oder als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr im Notfall bereit sind, ihr Leben für andere zu riskieren. Wir brauchen sie alle, damit Gemeinschaft gelingt.“

 

Im zweiten Jahr in Folge belohnt die Sparkasse das Ehrenamt ihrer Mitarbeiter. Alle Sparkassenmitarbeiterinnen und –mitarbeiter waren aufgerufen, ihren Verein für eine Spende vorzuschlagen. In diesem Jahr konnten zudem die Vereine, die einen ehrenamtlich engagierten Sparkassenmitarbeiter in ihren Reihen wissen, diesen als Glücksboten vorschlagen.

 

Insgesamt werden 24 x 250,00 Euro von der Sparkasse an Spenden zur Verfügung gestellt. Wer die Spenden erhält, ist nicht nur für die Sparkassenmitarbeiter, sondern auch für die Vereine jetzt noch eine Überraschung, die sich in dem Glückboten-Adventskalender der Sparkasse Arnsberg-Sundern versteckt. Unter www.spk-as.de oder www.spk-as.de/blog wird ab dem 01. Dezember jeden Tag ein neues Kläppchen geöffnet.

 

„Die Sparkasse Arnsberg-Sundern möchte dem Ehrenamt mit ihren Glücksboten auch in diesem Jahr eine große Ehre erweisen. Wir möchten Danke sagen und unseren Alltagshelden mit einem Preisgeld von insgesamt 6.000 Euro unterstützen“, erklärt Runde. „Unsere Mitarbeiter und ihr Engagement stehen im Mittelpunkt. Ist doch Ehrensache.“

 

Die Glücksboten-Aktion ist erneut ein Beweis dafür, dass Sparkasse mehr kann als Geld- und Bankgeschäfte. Allein in den letzten fünf Jahren hat die Sparkasse mehr als fünf Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung gestellt. Das sind fünf Millionen Euro, die hier vor Ort, also in Arnsberg und Sundern, Gutes getan haben. Damit konnten mehr als 3000 Projekte, Veranstaltung oder Vorhaben realisiert werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Daniel schreibt am 24.12.2016 um 10:58 Uhr:

Ohne Zuwendungen wie diese wären viele Vereine schon längst aufgelöst. An dieser Stelle einfach mir vielen Dank für das Engagement der Sparkassen überall im Land.


Paul Herda schreibt am 30.11.2016 um 19:23 Uhr:

Ich empfehle den FC Blau Weiss Gierskämpen für sein bürgerliches Arangement !