Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

C-Jugend-Turnier um Pokal der Sparkasse Arnsberg-Sundern

C-Jugend-Turnier um Pokal der Sparkasse Arnsberg-Sundern

Es ist ein Klassiker mit überregionaler Ausstrahlung und seit rund 30 Jahren ein fester Bestandteil der Fußballszene im Sauerland. Das C-Jugend-Turnier des SC Neheim um den Pokal der Sparkasse Arnsberg-Sundern findet am Sonntag, dem 16. Februar, in der Sporthalle Große Wiese statt und dürfte wieder ein fußballerischer Leckerbissen der U14- und U15-Kicker werden. „Die hohe Qualität ist ein Markenzeichen des Turniers, an dem wir uns immer gerne beteiligen“, sagt Stephan Köster, Direktor Privatkunden der Sparkasse. „Es wird immer guter Fußball bei diesem Turnier geboten“, ergänzt Pressesprecher Matthias Brägas, der selbst gerne die Fußballschuhe schnürt. „Man sieht dort immer wieder große Talente, die ihren Weg gehen werden.“

Savas Sariköse, erster Jugendgeschäftsführer des SC, sieht in der Tatsache, dass in diesem Jahr erstmals zwei Teams vom Niederrhein – SVG Neuss-Weissenberg und FC Hennef 05 – teilnehmen, „eine Aufwertung des Turniers“. Insgesamt, so Sariköse, nehmen zwei Westfalenligisten, ein Team der Niederrheinliga, vier Landesligisten und drei Mannschaften aus der Bezirksliga an der „hochkarätigen“ Veranstaltung teil, darunter acht U15- und zwei U14-Teams. Nicht dabei ist Titelverteidiger Hombruch.

Die Auslosung der beiden Gruppen in den Räumen der Sparkasse Arnsberg-Sundern in Neheim ergab folgende Konstellationen:

Gruppe A (Gruppe Sparkasse): SC Neheim (Landesliga), SpVg Brakel (Landesliga), VfB Waltrop (Westfalenliga), Westfalia Herne (Landesliga), SC Verl U14 (Bezirksliga).

Gruppe B (Ballsportdirekt): SpVgg Erkenschwick (Landesliga), SV Rödinghausen (Westfalenliga), SVG Neuss-Weissenberg (Niederrheinliga), Sportfreunde Siegen U14 (Bezirksliga), FC Hennef 05 (Bezirksliga).

Fußballschuhe und Fußballkleidung für Kinder in Tansania

Einen Tag vor der C-Jugend richtet der SC Neheim am Samstag, 15. Februar, in der Sporthalle Große Wiese ein E- und F-Jugendturnier aus. Erstmals wird um den JAMII-CUP gespielt. JAMII e. V. ist ein Verein für die schulische und sportliche Förderung von Kindern in Tansania (Afrika). „Wir sammeln wieder Fußballschuhe und Fußballbekleidung für die Kinder. Das ist uns eine Herzensangelegenheit“, betont Sariköse. „Es ist bereits die dritte Aktion für JAMII. Wir sammeln an beiden Tagen, auch beim C-Jugendturnier. Die Resonanz war bisher sehr groß. Die Sauerländer haben ein besonderes Herz für Kinder, denen es nicht so gut geht.“

Das Turnier der E- und F-Jugend am 15. Februar beginnt um 9 Uhr. Die C-Jugend startet einen Tag später um 11.30 Uhr. Bereits um 9 Uhr richten die Jüngsten, also die „Bambinis“, ein Turnier aus.

Bildzeile (stehend):

Freuen sich auf das Turnier (v. l.): Matthias Brägas, Savas Sariköse und Stephan Köster. Foto: Dohmann/SC Neheim

Bildzeile (sitzend):

Bei der Auslosung (v. l.): Savas Sariköse, Stephan Köster und Matthias Brägas. Foto: Dohmann/SC Neheim

Text: Paul Senske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.