Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

„Donnerstag live“ in Arnsberg startet wieder

„Donnerstag live“ in Arnsberg startet wieder

In Arnsberg heißt es ab der kommenden Woche wieder „Donnerstag live“. Am 15. Juli startet die beliebte Musikreihe unter freiem Himmel auf dem Vorplatz der Arnsberger Festhalle. Nach einem Jahr Corona-Pause dürfen sich die Besucher im Rahmen des Kultursommers auf fünf Live-Events freuen und somit auf ein Event mehr als bei den vorherigen Ausgaben.

Auch wenn die Inzidenzwerte weiter auf niedrigem Niveaus sind, hat Corona zu eineigen Änderungen gegenüber den Vorjahren geführt. In Abstimmung mit dem Ordnungsamt wurde ein neues Organisationskonzept entwickelt. So erhalten maximal 1.000 Besucher Einlass auf den Vorplatz der Festhalle, der komplett eingezäunt wird. Einlass erhalten ausschließlich Besucher die unter die drei „Gs“ fallen – Geimpft, Genesen oder Getestet – wobei ein Test nicht älter als 24 Stunden alt sein darf. Auf dem Gelände besteht dafür keine Maskenpflicht. 

Auch der beliebte Becher ist Corona zum Opfer gefallen. An allen Terminen wird es zwei Bierstände sowie einen Imbissstand geben. Das Bier gibt es dann im Bierkrug anstatt im Becher. Damit es kein großes Gedrängel an den Ständen gibt, werden die Besucher in einem Einbahnstraßensystem geleitet. Wertmarken sind zum bezahlen nicht notwenig. In diesem Jahr soll bar oder per EC-Karte gezahlt werden.

Im Vordergrund steht aber natürlich die Musik und die Freude am gemeinsamen Miteinander. Der Verkehrsverein Arnsberg hat eine schöne Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen zusammengestellt. Von fetzigen irischen und schottischen Tunes über Folk, Pop- und Rockkompositionen bis hin zum Reggae ist alles mit dabei.

Wir sind einer der Hauptsponsoren der Eventreihe und sorgen mit unserer finanziellen Unterstützung dafür, dass die Veranstaltungen für euch „umsonst“ sind, denn für die Auftritte zahlt ihr keinen Eintritt. Wir wünschen euch viel Vergnügen!

Das Line-Up:

15. Juli – Fragile Matt
22, Juli – Fryd Blues 
29. Juli  – Mark Bennett
05, August – Andre George
12. August – Kings & Boozers

Foto: Rebecca Weber – Sauerlandkurier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.